Willkommen

Neuigkeiten

Erfolgreicher Verkaufsstart

Der Verkauf der ersten Kollektion ist erfreulich gestartet. Seit Anfang Juli werden unsere Produkte in dem 'House of Beads' oberhalb des Centrals in Zürich angeboten. Zudem brachten wir mit dem Betreiben eines Marktstandes am Sommerfest des Museums Rietberg (29. & 30. Juni 2019) unsere Produkte erstmals ans Volk.

Zweitkollektion ist auf dem Weg

Nun geht es in die 2. Runde. Ab Ende Oktober kommt die zweite Kollektion in die Schweiz, welche bestehende sowie auch neue Produktkreationen beinhalten wird. Lassen Sie sich überraschen!

Die Ausstellungsfläche im 'House of Beads'

Unser Markstand am Sommerfest des Museums Rietberg

Das Projekt

Die Marke sowie das gleichnamige Projekt ‚Engoito Epuan’ wurden im Februar 2019 ins Leben gerufen. Das Projktgebiet liegt im Norden Tansanias und entstand durch langjährige Freundschaften zu den Maasai im Gebiet des Lake Natron.  'Engoito Epuan’ bedeutet in der Sprache der Maasai ‚Der Weg zur Selbstbestimmung'.


Projektziel

Unsere Arbeit hat zum Ziel die lokalen Lebensverhältnisse der Maasai Bevölkerung auf drei Ebenen zu verbessern. Diese sind 'Gemeinschaft', 'Gleichstellung' und 'Individuelles Selbstwertgefühl'.

  • Die Gemeinschaft wird durch faire und kontinuierliche Einkommen gestärkt. So kann die Ernährungssicherheit auch während Dürreperioden gewährleistet und einen verbesserten Zugang zur Gesundheitsversorgung erlangt werden.
  • Durch die haupsächliche Beschäftigung von Frauen stärken wir die Stellung der Frau innerhalb der patriarchisch strukturierten Familienverbände. Damit fördern wir die Gleichstellung der Geschlechter. Dank dem eigenen Lohn können die Frauen unabhängiger und selbstbestimmter durchs Leben gehen.
  • Durch die partizipative und wertschätzende Arbeit mit Feinem und Schönem fördern wir die persönlichen Fähigkeiten der einzelnen Projektteilnehmerinnen. Dies stärkt ihr individuelles Selbstwertgefühl.
Um bestehende und neue Projekte in der Region zu unterstützen, fliesst ein Teil des Gewinns in die lokal tätige Stiftung ‚Engaresero Foundation’.

Kontakt
info@engoito-epuan.ch
Impressum